Restauration B20A3 zum B20A5

Fragen und Hinweise zu Motoren und Getriebe

Moderator: Moderatoren

Antworten
v8power
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 48
Registriert: 25 Jul 2009 22:51
Wohnort: Stralsund

Restauration B20A3 zum B20A5

Beitrag von v8power » 24 Nov 2015 18:17

Hallo.

Ich hoffe mal das noch einige Mitglieder hier aktiv sind.
Ich habe 2012 mit der restauration meines Ba4 16V begonnen und hab jetzt endlich Zeit mich dem Projekt weiter zu witmen.
Ich habe von meinem alten B20A3 den Block überarbeiten lassen und vom jetzigen B20A5 den Zylinderkopf nun muss alles zusammen.
Ich hab mich damals für den B20A3 entschieden da er wohl der stabielste sein soll nur sind mir da einige unterschiede jetzt bei der Montage untergekomen.
1. Zahnriemenritzel Kurbelwelle vom A5 zum A3 unterschiedlich. Der A5 hat wohl ein größeres
2. Zahnriemenabdeckung passt nicht
3. Ölfilter. Der A3 hat den Ölfilter direkt aufm Block und der A5 nen Kühler oder verteiler.

Hat jeman das schon mal so umgebaut oder weiß jemand rat?
Gruß Mario
Immer mal was neues

Benutzeravatar
ManiacS2000
Jr. Admin
Beiträge: 932
Registriert: 16 Jan 2008 21:35
Wohnort: Apen City
Kontaktdaten:

Beitrag von ManiacS2000 » 27 Nov 2015 16:56

Das größte Problem wird wahrscheinlich die Zapfengröße von der Kurbelwelle werden. Ich meine das da das B20A5 Ritzel nicht drauf passt.

Weiterhin sind die Kolbentaschen anders ausgeprägt. Es gab ich mein vom speedy mal ein doitYourself für den Frankenstein
1990er Honda Prelude BA4 @H22A *Rebuild since 2011*
1993er Honda Accord Coupe CC1 * Born in the USA*
1986er Honda CR-X AS *the 1st. one is Alive*
H22A Fetischist aus Überzeugung

Antworten