BB6 Nr 000550 hats erwischt. *Update 2018*

Themen die den Prelude aller Generationen betreffen

Moderator: Moderatoren

Antworten

Hat er noch ne Chance?

Auf Jeden!
16
55%
Eher nich!
11
38%
Vergiss es!
2
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 29

Benutzeravatar
The Uwe
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 36
Registriert: 24 Aug 2010 21:43
Wohnort: Ebersbach/Sa.

BB6 Nr 000550 hats erwischt. *Update 2018*

Beitrag von The Uwe » 01 Nov 2011 21:35

So Leute. Mal was nich so erfreuliches. Prelude BB6 Nr. 000550 ist am Sonntag (30.10.11) der Löbauer Straßenführung zum Opfer gefallen. Mir is nichts passiert und ich hatte keine Mitfahrer, aber s Luder is n Wirtschaftlicher. Hinten links hats Rad n 30°-Einschlag, drüber die Seitenwand is bis zur Säule eingedrückt, Kotflügel und Scheinwerfer v.l. sind Hin, Haube hats verbogen und hoch gedrückt, Schürze hats abgerissen und is gebrochen. Rechte Seitenwand und Tür hat ne Hoftoraufhängung eingedrückt.
Wie gesagt, mir ist nichts passiert, s sitzt mir halt nurnoch n bisschen in den Knochen.

Der ironische Teil: Ich war 300m vom Ziel weg, und es war dank Saisonzulassung der Vorletzte Tag, an dem ich fahren durfte... Ich glaub, mit Fug und Recht kann ich behaupten: Mich hat echt die Glücksfee gebumst... :Hangman:

Bild

Bild

Bild

Bild
Aber s Licht geht noch :woohoo:
Zuletzt geändert von The Uwe am 18 Jan 2018 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
<img src="http://images.spritmonitor.de/415595.png" alt="Spritmonitor.de" border="0">
:applaus: : flash, PolskiPrelude, derHirte, starbird
:explodieren: : ---

Totalschaden ist er erst, wenn ICH das sage! Work in Progress!

Vw-Killer!

Beitrag von Vw-Killer! » 01 Nov 2011 21:42

oh nein :(
wie is das passiert??
hast ja wirklich glück gehabt!! :) und das licht auch xD

im motorraum is da viel kaputt gegangen? für mich siehts da eig noch recht heile aus.
sieht für mich stark nach blechschäden aus.

Toretto89
*gone but not forgotten*
Beiträge: 391
Registriert: 24 Okt 2010 19:30
Wohnort: Bad Oeynhausen

Beitrag von Toretto89 » 01 Nov 2011 21:54

ach man du tust mir leid...:(
aber gott sei dank is dir nichts passiert!
zu deinem Luder, ich denke mit viel Zeit und arbeit könntest du den aber retten, wär nur ohne frage nen enormer aufwand. Ob es sich rechnet, denke schon, kommt auf den zustand an den er vor dem unfall hatte.

Benutzeravatar
The Uwe
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 36
Registriert: 24 Aug 2010 21:43
Wohnort: Ebersbach/Sa.

Beitrag von The Uwe » 01 Nov 2011 22:19

Unfallhergang
Kurve bei der Post in Löbau... Dort im Kurvenausgang zu weit raus gekommen, mitm rechten Hinterrad den Gulli erwischt (der mir bis dato noch nie aufgefallen is), da hats mir s Heck ausgehebelt, isser nach links ausgebrochen, konnte ich noch abfangen, aber sowie er wieder Grip hatte, isser nach rechts abgedriftet, 90°-Drehung, mit der Front in die Wand eingeschlagen, mit dem Restschwung und den vom Gegenlenken gestellten Rädern isser dann Rückwärts in ne Einfahrt und dort haben mir die Torträger die Seitenwände aufgerissen...

Zur Veranschaulichung (ca. ... Gibt nichmal Reifenspuren, also wenn nochma jemand behauptet, dass die die Toyo T1R schnell runterwetzen, fährt falsch!)

Bild

Im Motorraum hats garnix erwischt... Nichmal den Kühler. Grade die Hupen, sorry, SIGNALHÖRNER hats erwischt, da furzt bloßnoch eine halb lieblos vor sich hin... Ich hab eben die dumme Vermutung, dass sich der Vorderwagen verzogen hat, sprich Richtbankschaden... Müsste man vllt mal optisch vermessen... Was mir eben Sorgen macht ist die Spur an der Hinterachse... Da er ja jetz kein 8er is, wo son Winkel vllt mal auftreten kann, weis ich noch ne, was mich da erwartet...

Ich lasses erstmal bisschen Sacken, dass wenigstens das Bild von der auf der Straße kreiselnden Schürze bisschen verblasst, und dann wird Bestandsaufnahme gemacht...
<img src="http://images.spritmonitor.de/415595.png" alt="Spritmonitor.de" border="0">
:applaus: : flash, PolskiPrelude, derHirte, starbird
:explodieren: : ---

Totalschaden ist er erst, wenn ICH das sage! Work in Progress!

Benutzeravatar
Cee01
Preludeversteher
Beiträge: 340
Registriert: 22 Okt 2010 19:01
Wohnort: Berlin

Beitrag von Cee01 » 01 Nov 2011 23:54

wow das hört sich ja spektakulär an,
warst wohl etwas zu schn....?!
tut mir echt leid !
wieder einer weniger?! :vom:

gruß c.

Benutzeravatar
Rubik
Preludeversteher
Beiträge: 408
Registriert: 03 Apr 2011 13:53
Wohnort: 30989 Gehrden

Beitrag von Rubik » 02 Nov 2011 09:40

Schade um den Lude aber hautpsache dir und vorallem so wie ich sehe (deine schöne Karte) zum Glück nichts irgendwelchen Fußgängern passiert.

Hätte ja ganz böse enden können.
Du hattest wirklich einen Schutzengel....:D

Viel Erfolg wünsche ich DIR! :)

Benutzeravatar
polskiprelude
Prelude Fahrer
Beiträge: 86
Registriert: 02 Feb 2008 13:04
Wohnort: Bad Nenndorf / Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von polskiprelude » 02 Nov 2011 15:51

Auch mein Beileid von mir Uwe.

Ich denke er hat gute Chancen wieder auf die Straße zu kommen. Ist halt eine Finanzielle Frage. Vielleicht hast du die Möglichkeit ihn im Frühjahr nach Polen zu bringen und dort fertig machen zu lassen. Kommt billiger als in Deutschland.

Von meiner Seite aus: Viel Glück beim Aufbau!!!

P.S. Als Fahrer seines "Babys" denkt man zuletzt an sich und seine Gesundheit. Aber trotzdem gut das dir nichts passiert ist.

pavo
Preludeversteher
Beiträge: 409
Registriert: 01 Apr 2008 22:36

Re: BB6 Nr 000550 hats erwischt.

Beitrag von pavo » 02 Nov 2011 17:03

Prelude BB6 Nr. 000550 ist am Sonntag (30.10.11) [s]der Löbauer Straßenführung[/s] The Uwe zum Opfer gefallen.

Mit 50, 60 oder gar 70km/h wäre es nicht passiert. Früher oder später wird man immer bestraft. Reifen sind Schuld :weedman: :weedman:

die Aufmerksamkeit der Passanten ist garantiert gewesen :woohoo:

Benutzeravatar
The Uwe
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 36
Registriert: 24 Aug 2010 21:43
Wohnort: Ebersbach/Sa.

Beitrag von The Uwe » 02 Nov 2011 18:05

polskiprelude hat geschrieben: P.S. Als Fahrer seines "Babys" denkt man zuletzt an sich und seine Gesundheit. Aber trotzdem gut das dir nichts passiert ist.
Um ehrlich zu sein... Ich bin ausgestiegen und hab erstma meine Frontschürze eingesammelt... Nich das da noch einer drüber raucht und ich die Lippe auchnoch wegschmeißen kann... Das zum Thema man denkt nicht an seine Gesundheit... ^^

Und was die Geschwindigkeit angeht... Wer von euch fährt im Ort Strich 50? Nech, alles kla... Und ich hatte so ca ne 55-60 drauf...
<img src="http://images.spritmonitor.de/415595.png" alt="Spritmonitor.de" border="0">
:applaus: : flash, PolskiPrelude, derHirte, starbird
:explodieren: : ---

Totalschaden ist er erst, wenn ICH das sage! Work in Progress!

Mark VTI
Preludeversteher
Beiträge: 304
Registriert: 08 Sep 2010 16:53
Wohnort: Glessen

Beitrag von Mark VTI » 02 Nov 2011 20:15

Oh Das tut weh :Hangman:
Aber wenn ich die finanziellen mittel und die Zeit hätte würde ich ihn wieder richten.
Bild

Benutzeravatar
Swidy
Moderator
Beiträge: 707
Registriert: 20 Jan 2008 20:29
Wohnort: Wied
Kontaktdaten:

Beitrag von Swidy » 02 Nov 2011 20:26

au weia

ey echt da gibts von mir kein tut mir leid

das war eigenne blödheit :ANAL:
>>>>PRELUDE-POWER-TREFFEN 2012<<<<
Bild
Prelude, BA 4, EZ 07/91,Motor-B20A9,140PS
Concerto, HW, EZ 07/91,Motor-D16z2,112PS

Benutzeravatar
proTECT
Prelude Infizierter
Beiträge: 657
Registriert: 17 Feb 2009 17:29
Wohnort: Leipzig

Beitrag von proTECT » 03 Nov 2011 10:28

könnt ihr mal aufhören alle eure Luden zu zerfahren?
Das häuft sich langsam hier :axe:

Zu deinem Fall: Tut mir leid, schade drum.
Bild
Gewicht momentan: 1315kg. Tendenz: sinkend

Benutzeravatar
prelude4ever
Prelude Fahrer
Beiträge: 90
Registriert: 30 Mai 2011 16:04
Wohnort: Jena

Beitrag von prelude4ever » 03 Nov 2011 10:56

Wie schnell bist du denn gefahren?

Toretto89
*gone but not forgotten*
Beiträge: 391
Registriert: 24 Okt 2010 19:30
Wohnort: Bad Oeynhausen

Beitrag von Toretto89 » 03 Nov 2011 12:47

stimmt wohl, werden viele zu schrott gefahren in letzter zeit -.-:(

Benutzeravatar
Brod
Preludeversteher
Beiträge: 156
Registriert: 20 Apr 2011 10:12
Wohnort: Jena

Beitrag von Brod » 03 Nov 2011 13:04

um so wertvoller werden die letzten :D, nee ist echt schade das so viele geschrottet werden ;(

protect was fährst du nun eigentlich? einige Sachen leben ja jetzt in meinem weiter :D

Benutzeravatar
proTECT
Prelude Infizierter
Beiträge: 657
Registriert: 17 Feb 2009 17:29
Wohnort: Leipzig

Beitrag von proTECT » 03 Nov 2011 14:24

Osterhase hat geschrieben:um so wertvoller werden die letzten :D, nee ist echt schade das so viele geschrottet werden ;(

protect was fährst du nun eigentlich? einige Sachen leben ja jetzt in meinem weiter :D
http://prelude-power.de/viewtopic.php?t=6718
Bild
Gewicht momentan: 1315kg. Tendenz: sinkend

Benutzeravatar
Niclas BB8/4WS
Prelude Fahrer
Beiträge: 70
Registriert: 21 Feb 2011 10:17
Wohnort: Berlin

Beitrag von Niclas BB8/4WS » 03 Nov 2011 17:59

Meiner sah schon schlimmer aus und er fährt wieder 1 a ^^
Bau ihn wieder auf.

Benutzeravatar
The Uwe
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 36
Registriert: 24 Aug 2010 21:43
Wohnort: Ebersbach/Sa.

Beitrag von The Uwe » 14 Jan 2018 21:52

Hi Leute.
Nach knapp über 6 Jahren find ich isses mal anders Zeit für einen Zwischenbericht.
Wärend andere in der Zwischenzeit wahrscheinlich schon Modell oder gar Marke gewechselt haben, fahr ich nach wie vor mit Moped zur Arbeit und kratze jeden Cent zusammen, um am Projekt weiter zu kommen.

Aktueller Stand sieht aus:
Die letzten Karosserieteile, die noch original vom Werk verbaut sind, heißen Fahrertür, Dach, Heckklappe und Stoßstange hinten.
Hinten wurden beide Seitenwände zu Ostern 2014 gewechselt, gleichzeitig auch die Beifahrertür und die Hinterachse samt Träger.
Auch wenns damals nicht so heftig aussah, war die ganze Front verzogen und der Knick unterhalb der Frontscheibe, was blöder Weise erst bei Wechsel der Haube aufgefallen ist, weil der Fanghaken 45° weg gebogen war. Der Schaden musste vom Richtbank-Meister gemacht werden. Laut der Aussage vom Chef der Karosseriebaufirma hat er sich in die Richtung, wo er nicht hin sollte, auf die Richtbank aufgestützt, in die wo er hin sollte, hats ihn runter gezogen. Also doch umfangreicher als erwartet.

Da bei diesem Schaden umfangreicher eine Volllackierung unumgänglich war, wurde auch mal über den Tellerrand hinaus geschaut und ich hab mich für OPEL- 291- ARDENBLAU MET entschieden, besser bekannt als das OPC-Blau.
Man kann von der Entscheidung halten, was man will, bisher fands jeder, der ihn gesehen hat, geil.
Durchgeführt wurden die Arbeiten vom DeuPo-Lackwerk-Schlesien, die auch den Neubezug des jetzt verbauten ATR-Lenkrades nach meinen Vorstellungen umgesetzt haben.

Da die vordere Stoßstange damals unwiederbringlich zerstört wurde, musste auch da Ersatz her.
Via Facebook bin ich an ein komplettes Mugen-Replika-Kit rangekommen, mit dem ich ja schon damals geliebäugelt hab.
Allerdings... Wies meine Großmutter zu sagen pflegt "wer billig kauft, kauft zwei mal". Schon blöd, wenn sich Familienflüche bewahrheiten. Die Schweller kamen ineinander und die Frontschürze ist dermaßen schlecht verarbeitet, dass selbst die Leute von DeuPo-Lackwerk-Schlesien in POLEN die Anpassung und Bearbeitung abgelehnt haben. Als Ersatz wurde eine Stoßstange organisiert, die ich bisher keinem Hersteller zuordnen konnte und die Schweller hab ich bei AKR die Type-S-Style-PU-Schweller geholt. Passform auch laut Polen: 1A. Dran und gut.
Die Stoßstange wird auch irgendwann zum Kauf angeboten, da der Kleinanzeigenmarkt der Bucht im Frühjahr 2017 eine gebrauchte und bereits verbaut gewesene Mugen-Style inklusive !Originaler! Blinkerabdeckungen (die Plexiglasscheiben vor Blinker und Nebler bereit hielt. Für einen 100er war die Sache geritzt und der Zustand für das Geld nahezu egal, denn die passt wenigstens. Die befindet sich aktuell noch bei mir auf Arbeit, bis mal Zeit dafür ist. (Wer schon 6 Jahre baut, hats dann auch nicht so eilig).
Das restliche Fahrzeug wird hier im Form wohl unbekannt sein, da er aus England kam, was dem noch verbauten Kennzeichen zu entnehmen ist.

Ebenfalls aus England kamen im Herbst 2016 die Recaros aus einem EP3-Premier-Edition, die per König-Konsolen und -Schienen eingesetzt wurden.
Der Innenraum ist momentan eher ein Baukasten, da das Armaturenbrett zerlegt wurde, zum Einen um dem geplanten Doppel-DIN-Radio (Pioneer AVH-X5800DAB) Platz zu schaffen, zum anderen um oberhalb der Mittelkonsole die Zusatzinstrumente für Öltemperatur, Bordspannung und Indy-Cator-Ganganzeige mittels STRi-Rahmen unterzubringen. Vollendung noch auf der To-Do-Liste.

Zu Letzt wurde Ende letzten Jahres noch Kurz ein Griff ans Fahrwerk gesetzt und Tanabe-Domstreben vorn und hinten oben montiert. Man will ja auch mal schelle Ergebnisse sehen, sonst verliert man die Lust ;)

Kurzum hat sich seit damals etwas getan, Aufgeben ist schon lange keine Option mehr.
Noch offen auf der Liste:
- Innenraum vervollständigen + bisschen HiFi, keine Wettbewerbsanlage, nur halt bisschen Bum-Bum zum cruisen
- Abgasanlage von Kopf bis Fu... Heck, bestehend aus (geplant:) SRS 4-2-1-Fächer, SRS 200-Zeller, (und schon da:) SRS MSD und TSS-Twinloop, nachdem mir im September 2015 nach Kauf in den USA mitgeteilt wurde, dass der Auftrag storniert wurde, da die Originale Mugen-Cat-Back seit Juni nicht mehr produziert und angeboten wird. (Und ja, ich hatte den Kauf in Amiland ausgelöst und mit PayPal gelöhnt) Daher jetz die Discount-Lösung. Wenn noch wer me Mugen liegen hat, bin ich für jedes Angebot offen.
- Bremsenswap vorn auf CG2-2-Kolben-Sättel mit EBC-Turbo-Groove-Scheiben und Redstuff-Belägen rundrum, um das allseits bekannte Bremsflattern bei höherer Belastung mal in den Griff zu kriegen
- große Inspektion mit beiden Zahnriemen
- neue Rad/Reifen-Kombination, bin nur noch unschlüssig welche Felge, auf dem Wunschzettel wären Enkei Yamato, OZ Leggera HLT oder BBS SR, jeweils in 17 Zoll mit 215/40er Bereifung, halt ich für den Besten Kompromiss aus Optik und Masse (Enkei 8,5kg, OZ 8,2kg, BBS 10kg)

Und der wahrscheinlich teuerste Punkt... den ganzen Sums durch TüV kriegen.
Nachdem seit letztem Sommer die "150PS-Crew" auch hier in der Gegend unterwegs ist und an einem Abend schon 4 Audis wegen Lapalien stillgelegt wurden, wo n Mängelschein ausgereicht hätte, is hier mit "legal/illegal/scheißegal" kein Land mehr zu holen. Also werden auch die Mugen-Replika-Pedale eingetragen :D

Zum Ende gibt's noch bisschen Bildmaterial nach dem ganzen Text.
Lasst ruhig n Feedback da, nennt mich bekloppt, is halt meins, steh ich voll drauf.

BildBildBildBild
BildBild
<img src="http://images.spritmonitor.de/415595.png" alt="Spritmonitor.de" border="0">
:applaus: : flash, PolskiPrelude, derHirte, starbird
:explodieren: : ---

Totalschaden ist er erst, wenn ICH das sage! Work in Progress!

Starbird
Prelude Infizierter
Beiträge: 897
Registriert: 28 Okt 2009 19:38

Beitrag von Starbird » 23 Jan 2018 20:42

Alles Gute für dich und deinen Wagen!

Respekt an dein Durchhaltevermögen das fertig zu machen! weniger Respekt dafür 7 Jahre zu brauchen :D

Benutzeravatar
The Uwe
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 36
Registriert: 24 Aug 2010 21:43
Wohnort: Ebersbach/Sa.

Beitrag von The Uwe » 23 Jan 2018 21:14

Hab dank.
Nja, weißt ja wies ist. Das Magische Dreieck...Bild

Apropos... Starbird... kennste das Lenkrad irgendwo her?! ^^
<img src="http://images.spritmonitor.de/415595.png" alt="Spritmonitor.de" border="0">
:applaus: : flash, PolskiPrelude, derHirte, starbird
:explodieren: : ---

Totalschaden ist er erst, wenn ICH das sage! Work in Progress!

Benutzeravatar
Chris BB2
Preludeversteher
Beiträge: 220
Registriert: 01 Jun 2008 01:09
Wohnort: Hockenheim

Re: BB6 Nr 000550 hats erwischt. *Update 2018*

Beitrag von Chris BB2 » 27 Sep 2018 06:51

Das nenne ich mal Fahrzeugliebe. Respekt.

Antworten