BB1 FineArt

Ihr habt Erfahrungen mit dem Preludeverkauf? Dann hier her..
Antworten
Benutzeravatar
fischi
Admin
Beiträge: 2106
Registriert: 23 Jan 2008 18:21
Wohnort: Stollberg

BB1 FineArt

Beitrag von fischi » 20 Feb 2017 10:32

Ich habe den BB1 jetzt über 10 Jahre und die letzten 2-3 Jahre immer mal wieder über einen Verkauf nachgedacht. Die Bedingungen waren klar: er soll in gute Hände.
Jetzt habe ich einen ernsten Interessenten, er ist Anfang 60, hat selber schon BB2 und BB3 gehabt und möchte mit dem BB1 eigentlich dann alt werden :woohoo:
Um nochmal die Eckdaten zu sammeln:
BB1 FineArt, Bj. 94, 4WS, Klima, Lederausstattung. Damals als Totalschaden an der rechten Frontecke (Haube, Kotflügel, Stoßfänger, Kühler, Frontmaske...) gekauft. Der Airbag war jedoch zu, also habe ich das für über 1000 € vom Fachbetrieb wieder gerade machen lassen. Der Tacho zeigt knapp 270 tkm. Das Auto wurde vor 5 Jahren komplett neu gemacht, sprich an den Radläufen, Schiebedach, Scheibenrahmen geschweißt, Antenne entfernt und in toreador red metallic von Suzuki lackiert. Der Lackierer hat leider an 2-3 Ecken etwas geschludert, aber das kann man verschmerzen. Der Motorraum wurde vorher komplett in schwarz auslackiert.
Die Innenausstattung ist wie neu, keine Risse, keine offenen Nähte, nicht abgewetzt, nicht ausgehärtet - halt immer penibel gepflegt. Dachhimmel und A-Säulen mit grauem Alcantara bezogen.
Kupplung und Kühler sind neu. Zahnriemen wird noch neu gemacht.
Technik:
Es ist ein H22A mit 200 PS drin, Laufleistung irgendwo um die 160 tkm.
Leichte Schwungscheibe und BB2 Getriebe.
Großer Fächer von DC mit 2,5" Abgang, 200 Zeller, 2,5" Edelstahlanlage von Greddy.
Tempomat vom BB2, Nebelscheinwerfer, 35 mm H&R Federn, Spurplatten hinten, 300 mm ATR Bremse vorn, 17" Barracuda Spider Felgen, Polybauer Spoiler rundum außer Front - da ist nur eine ABS Lippe verbaut.
JDM Gedöns: Klimaautomatik, Kurvenlicht, Klappspiegel, Durchlichttacho.
Sehr gute Soundanlage drin: 16er Andrian Frontsystem, 10" JL Sub mit GFK Gehäuse im Kofferraum seitlich versteckt, zwei Eton Endstufen.

Also kurz und gut, der steht da wie neu mit ein paar kleinen Mängelchen. Note 2+ würde ich sagen.
Ich habe jetzt mal selbstbewußte 10.000 € aufgerufen. Gestern war die erste Besichtigung und es stehen "8 bis 9" zur Verhandlung. Ab April kann er wieder auf die Straße und ich gehe davon aus, dass wir uns nach der Probefahrt bei den 9000 € treffen werden.
Ende der Geschichte, wenn ich dann nicht doch noch plötzlich kalte Füße kriege...

Aber auch falls er weg geht, ich bleibe euch erhalten. Hier stehen ein bereits in Einzelteile zerlegter BB1 und ein SB 2 Civic in ähnlichem Zustand in der Halle. Die Leidenschaft läuft mir so schnell nicht weg :finga:
Sommerspaß: 94er BB1 FineArt
Winterspaß: 95er Audi S6 ( V8 )

Benutzeravatar
chevronseven
Preludeversteher
Beiträge: 246
Registriert: 27 Jan 2012 19:03

Beitrag von chevronseven » 21 Feb 2017 20:55

Leider ist nicht April, sonst würde ich das für nen Aprilscherz halten.
Wie kann man den nach so viel investierter Zeit und Geld da über nen Verkauf nachdenken ?
Aber falls du wirklich so viel bekommst sei es dir gegönnt.
Hätte bei dem Zustand, Kilometern und der Ausstattung eher so mit 7k bis 8k gerechnet.
Hoffe du bleibst uns als allwissender Prelude Guru erhalten. :prayer:

Benutzeravatar
fischi
Admin
Beiträge: 2106
Registriert: 23 Jan 2008 18:21
Wohnort: Stollberg

Beitrag von fischi » 22 Feb 2017 08:48

Ich bleib euch erhalten, keine Bange. Hab ja schon neue Projekte in der Warteschlange. Fahren kann man immer nur einen und pflegen muss man alle. Ich will mir nicht alles mit Autos vollstellen, ist jetzt schon zuviel. Und ich muss meine begrenzte Zeit noch für andere Sachen aufteilen. Haus, Hof, Familie...auch da klemmts immer mehr.
Sommerspaß: 94er BB1 FineArt
Winterspaß: 95er Audi S6 ( V8 )

sxndy
Prelude Mitfahrer
Beiträge: 38
Registriert: 05 Feb 2017 22:34
Wohnort: Schlüchtern

Beitrag von sxndy » 22 Feb 2017 21:03

Ich hoff, du bleibst hier erhalten! Ich werde noch ganz viele Fragen haben als Jungspund in der Community :mg:

julius
aktiver User
Beiträge: 14
Registriert: 19 Okt 2009 16:29
Wohnort: Karben

Beitrag von julius » 23 Feb 2017 15:29

Hallo Fischi,

bin gespannt wieviel Du tatsächlich bekommst.

Vor 2 Jahren war mein BB1 Fine Art beim Gutachter.

160.000km , alles original, minimaler Rost

Als Wiederbeschaffungswert wurden 3.700,-€ angesetzt.

Aus meiner Sicht ein Lacher, aber für die Versicherung relevant.

Du hast an Deinem viel gemacht, aber das sind ja Lichtjahre Differnz.

Halt uns auf dem Laufenden.

gruß

Benutzeravatar
fischi
Admin
Beiträge: 2106
Registriert: 23 Jan 2008 18:21
Wohnort: Stollberg

Beitrag von fischi » 24 Feb 2017 08:46

Ohne Rost und in gutem Allgemeinzustand schnell das doppelte! Wollte mit meinem eigentlich auch mal zum Gutachter, vielleicht mach ich das vorher noch.
Sommerspaß: 94er BB1 FineArt
Winterspaß: 95er Audi S6 ( V8 )

Benutzeravatar
chevronseven
Preludeversteher
Beiträge: 246
Registriert: 27 Jan 2012 19:03

Beitrag von chevronseven » 24 Feb 2017 09:10

Denke das bei dir viel durch die Extras dazu kommt. H22, Durchlichttacho, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, das sind ja Sachen die mann nicht an jeder Ecke kaufen kann, mit sowas steigt dann auch der Wiederbeschaffungswert. Sollte sich also im Gutachten oder beim Verkauf bemerkbar machen.

Benutzeravatar
fischi
Admin
Beiträge: 2106
Registriert: 23 Jan 2008 18:21
Wohnort: Stollberg

Beitrag von fischi » 09 Mai 2017 12:35

Der Kaufvertrag über 9.000 € ist vor ein paar Wochen unterschrieben, gut die Hälfte angezahlt. Ich schätze, in 2-3 Wochen ist er dann weg. Die Probefahrt war entscheidend :woohoo:
Ein paar Kleinigkeiten habe ich noch zu machen, die ich vorher schon im Plan hatte. Türdichtungen Fahrerseite, Bremse vorn neu, Standlicht (Steinschlag). Dass er frischen Service kriegt, ist selbstverständlich.
Die Antriebswelle fahrerseitig hatte ich selbst schon auf der Liste, jetzt kann ich dankenswerterweise auch die rechte noch tauschen - aber da ist nur die äußere Manschette durch. Das Luder hat den Verkauf gewittert...

Es war eine schöne Zeit mit dem Gerät. Ich bleibe euch aber erhalten, wie versprochen. Die nächsten Preludes zum herrichten stehen schon hier. Aber vorher will ich den SB2 Civic machen und ein paar Oldtimertreffen mitnehmen.
Sommerspaß: 94er BB1 FineArt
Winterspaß: 95er Audi S6 ( V8 )

Benutzeravatar
chevronseven
Preludeversteher
Beiträge: 246
Registriert: 27 Jan 2012 19:03

Beitrag von chevronseven » 09 Mai 2017 19:32

Na dann Glückwunsch das doch so viel dabei raus kam. Und schade das er weg geht. . .

Antworten

Zurück zu „Was ist mein Prelude noch wert?“